Diese Website nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich hiermit einverstanden.Mehr Infos

Presse

Deutsch als Fremdsprache

Zurück zur Übersicht

Kleiner Eisbär – Wohin fährst du, Lars?

Der erste Band von Lars’ Abenteuern jetzt als zweisprachige Ausgaben

Lars, der kleine Eisbär, treibt ganz allein auf einer Scholle mitten im Meer. Als die Scholle schmilzt, kann er sich gerade noch auf ein Fass retten. Eine abenteuerliche Reise beginnt und führt ihn schließlich nach Afrika. Da ist es zwar spannend, aber viel zu heiß. Lars vermisst seine kalte, weiße Heimat und hat Glück: ein Flusspferd
und ein Wal – seine neuen Freunde – helfen ihm, zurück nach Hause zu finden ...


„Kleiner Eisbär – Wohin fährst du, Lars?“ war das allererste Abenteuer des sympathischen Polarbären aus der Feder von Erfolgsautor Hans de Beer. Jetzt liegt die Geschichte auch als zweisprachiges Kinderbuch vor und ist in sieben Sprachversionen bei NordSüd/bi:libri erschienen: deutsch/englisch, deutsch/ französisch, deutsch/griechisch, deutsch/italienisch, deutsch/russisch, deutsch/ spanisch und deutsch/türkisch. Die Geschichten um den kleinen Eisbär Lars sind seit mehr als 20 Jahren bei Klein und Groß beliebt. Besonders Kinder, die mit mehreren Sprachen aufwachsen, können mit Lars‘ Hilfe ihre Deutschkenntnisse ausbauen und festigen. Dank des zweisprachigen Aufbaus kommt die Muttersprache jedoch nicht zu kurz. So wird in beiden Sprachen das Sprachgefühl geschult und ganz nebenbei der Wortschatz erweitert. Und eine spannende Geschichte gibt es obendrein für die kleinen Sprachenentdecker zu erleben. Wer dem Abenteuer am Nordpol gerne lauschen möchte, der kann dies dank eines zusätzlichen, kostenlosen MP3-Hörbuchs, das in acht Sprachen von Muttersprachlern gelesen zum Download bereitsteht.


Kleiner Eisbär – Wohin fährst du, Lars?

NordSüd/bi:libri, vertrieben durch den Hueber Verlag

28 Seiten, mit MP3-Hörbuch zum Download

Hardcover, durchgehend farbig illustriert

€ 15,99 (D), € 16,50 (A)

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an: Tel. +49 (0)89 / 9602-0
Montag bis Donnerstag: 9.00 bis 17.00 Uhr, Freitag: 9.00 bis 16.00 Uhr

Oder schreiben Sie uns:

  • Abbrechen

Ansprechpartner und weitere Informationen