Wir setzen auf unserer Website nur technisch erforderliche Cookies ein. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.Mehr erfahren

3plus1Im Berufssprachkurs – Kompetenzen erweitern!

Am 27.9. und 28.9.2022

© Getty Images / DigitalVision Vectors / Esra Sen Kula

Im berufssprachlichen Kontext geht nichts ohne den szenariobasierten Ansatz und die Entwicklung von Mediationskompetenz.

Wir haben deshalb für unsere spätsommerliche 3plus1-Reihe drei Fachfrauen eingeladen, die seit vielen Jahren tief in dieser Materie stecken und den Szenarioansatz maßgeblich mitentwickelt haben.

Während es in den drei vorgeschalteten Webinaren um Szenarien, Schriftsprachlichkeit und Mediation geht, erwartet Sie zum Abschluss auf dem Podium ein Diskurs über die Chancen und Grenzen berufssprachlichen Lehrens und Evaluierens. Freuen Sie sich auf geballte Fachkompetenz und ein lebendiges Gespräch mit Iris Beckmann-Schulz, Susanne Oberdrevermann und Anne Sass, moderiert von Jeanne Cordebard.

Alle Webinare sind kostenfrei.

Zur 3plus1-Reihe

21. März 2022

Keine Elemente vorhanden.

Mi.
5.10.
16:00 Uhr - 16:30 Uhr
Webinar
Kurz und knackig: Schritte plus Neu und Schritt für Schritt – Große Schwester - Kleine Schwester?

Referent/in: Dr. Stephanie Krebs

Schritt für Schritt – die „kleine Schwester“ von Schritte plus Neu

Schritte plus Neu gehört mit zu den erfolgreichsten und am weitesten verbreiteten Lehrwerke in Integrationskursen. Aber gerade für lern- und v.a. schreibungewohnte Kursteilnehmer:innen gibt es mit Schritt für Schritt in Alltag und Beruf eine interessante Alternative.

In diesem Workshop lernen Sie die clever konzipierten Unterschiede zwischen Schritte plus Neu und seiner „kleinen Schwester“ kennen. Sie erhalten einen Einblick in die Welt der Aufgabentypologie und erfahren, mit welch kleinen Änderungen man Aufgaben skalieren kann, um ein optimales Lernerlebnis und -ergebnis für Kursteilnehmer:innen zu schaffen.

Melden Sie sich jetzt an. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

  • Persönliche Angaben
  • Ihre Privatanschrift (für Prüfstückbestellungen)
  • Angaben zu Ihrer Unterrichtstätigkeit
  • Bitte wählen Sie:

Durch das Absenden dieses Formulars willige ich in die Verarbeitung der oben aufgeführten personenbezogenen Daten durch die Hueber Verlag GmbH & Co KG, Baubergerstraße 30, 80992 München ein. Diese Einwilligung bezieht sich ausdrücklich auch auf die Verarbeitung und die Nutzung dieser Daten zum Zwecke der Zusendung von Informationen für Lehrkräfte an meine E-Mail-Adresse zu den angekreuzten Sprachen. Mehr ...

Gut zu wissen

Die Zeitangaben für unsere Webinare beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf die mitteleuropäische Zeitzone (MEZ).

Ihr/e Referent/in

Dr. Stephanie Krebs

... leitet eine kleine Sprachschule. Sie ist Diplom-Romanistin (Italienisch, Spanisch und DaF) und hat ihren Doktor in Germanistik. Seit 2003 unterrichtet sie DaF on- und offline in unterschiedlichen Institutionen - von Integrationsträgern bis Universität und auf allen Stufen. Darüber hinaus führt sie seit vielen Jahren methodisch-didaktische Fortbildungen für Dozierende durch.

Ihr/e Moderator/in

Jeanne Cordebard

... ist pädagogische Fachberaterin beim Hueber Verlag.

Sofern nicht anders gekennzeichnet, ist die Teilnahme an Webinaren oder anderen Veranstaltungen für Sie kostenlos.

8. Oktober 2013

So nehmen Sie an einem Webinar von Hueber teil

  • Melden Sie sich zum gewünschten Webinar mit Namen und E-Mail-Adresse an.
  • Sie erhalten per E-Mail Ihre Anmeldebestätigung mit dem Link zum virtuellen Seminar-Raum.
  • Loggen Sie sich kurz vor Webinar-Beginn mit diesem Link ein. Verwenden Sie dabei bitte eine aktuelle Version von Google Chrome oder Firefox, um eine problemlose Übertragung zu gewährleisten.
  • Im virtuellen Seminar-Raum können Sie sich per Chat mit den Moderator:innen und Kursteilnehmenden austauschen.
  • Nach dem Webinar erhalten Sie per Mail die Teilnahmebestätigung sowie am nächsten Werktag einen Link mit der Videoaufzeichnung des Webinars.
15. Oktober 2019

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gern, rufen Sie uns an: Tel. +49 (0)89 / 96 02 96 03
Montag bis Donnerstag: 9:00 bis 17:00 Uhr, Freitag: 9:00 bis 16:00 Uhr

Oder schreiben Sie uns:

Ansprechpartner und weitere Informationen